Glücklich ...

Bücher, um in die Spiritualität der Mönche von Tibhirine einzutreten

Der zeitgenössische Mensch ist eher bereit, Zeugen zuzuhören als Meistern, und wenn er auf Meister hört, dann deshalb, weil sie auch Zeugen sind. [...] Aber was ist ein Zeuge? Ein Zeuge ist jemand, der eine persönliche Erfahrung gemacht hat und diese mit anderen teilt. [...] Und wenn dieser Zeuge bereit ist, mit seinem Blut zu besiegeln, was er durch sein Leben und sein Wort bestätigt, dann wird er ein Märtyrer, ein Prophet der Hoffnung, dessen Zeugnis eine außergewöhnliche Lebenskraft enthält. wie das Weizenkorn, das im Boden stirbt und reichlich Früchte trägt. [...] Vom täglichen Martyrium, ausgedrückt als "jeden Tag sterben" (1 Kor 15,31; 2 Co 4, 10-12) bis zum blutigen Martyrium, kann der zu machende Schritt winzig sein.

Dom Bernardo Olivera, Rundschreiben vom 21. Mai 1997,

in Jusqu'où suivre ? Cerf / Parole et Silence, 1997, p. 132-133.

 

Nach der Erstellung der Website www.moines-tibhirine.org im Jahr 2011 und um einer sehr großen Öffentlichkeit den Zugang zu diesem spirituellen Schatz zu ermöglichen, versammelten sich die Vereinigung für die Schriften der 7, die Trappistenfamilie (OCSO) und die Familien der Mönche, begleitet von einem internationalen wissenschaftlichen Komitee, und nahmen 2017 die systematische Ausgabe der Texte der Brüder vor. Das redaktionelle Projekt basiert auf dem Wunsch, "die Brüder sprechen zu lassen" und den Community-Aspekt dieser Botschaft herauszustellen.

 

 

Ein erster Band, der sich mit der Berufung und der Glaubensgeschichte dieser Männer und ihrer Ankunft in Tibhirine befasst. Entstehung einer Gemeinschaft ... (September 2018)


Die erste Portalarbeit in dieser Reihe ermöglichte es, jeden Bruder in seiner Berufung und seiner persönlichen Reiseroute zu kennen, ihm zu folgen und gleichzeitig die Entstehung dieser Gemeinschaft zu erfassen, wenn jeder in Tibhirine ankommt.

Glücklich sind diejenigen, die sich hingeben. Das Leben ist stärker als der Tod

Ein zweiter Band, um die Bedeutung ihres Martyriums zu verstehen


"Erinnern wir uns auch an das jüngste Zeugnis der trappistischen Mönche von Tibhirine (Algerien), die sich gemeinsam auf das Martyrium vorbereitet haben."

Papst Franziskus, Gaudete und Exsultate, Nr. 141

 

Der zweite Band dieser Reihe zeigt, wie sich diese Brüder persönlich und in Gemeinschaft darauf vorbereitet haben, das Geschenk ihres Lebens bis zum Ende zu leben. Das Werk bietet eine thematische Auswahl von Texten der Brüder, die bereits veröffentlicht und unveröffentlicht sind, über Gabe, Tod und Martyrium. Sie wurden zusammengebracht, um von innen heraus in ihr fortschreitendes Verständnis dessen einzutreten, was die Gabe ihres Lebens bedeutete, zuerst durch den Mönchsberuf, dann, wie über die Tage und Ereignisse hinweg die Möglichkeit eines gewaltsamen Todes in einer ständigen Suche nach dieser Treue zu den Bindungen, die während mehr als 50 Jahren Präsenz gewebt wurden, gezähmt werden konnte.. Eine Liebesgeschichte, größer, stärker als der Tod ...

Die Texte werden nach chronologischem Faden präsentiert, wobei Einleitung und Anmerkungen die Kontextelemente enthalten.

IN DER BIBLIOTHEK AM 25. JUNI 2020

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon
  • White Vimeo Icon